Herzlich willkommen

WIR STARTEN WIEDER DURCH.

Das kinski. ist ab Freitag, 18. September 2020 wieder für dich da! Mike Oebster hat dem Kulturlokal ein paar Schönheitsoperationen verpasst und nun, nach der situationsbedingten Pause, öffnet das kleine, gemütliche (Erwachsenen-)Lokal in der Färbergasse, eine Straße vom Braunauer Stadtplatz entfernt, wieder seine Pforten.

Und es bleibt alles beim Alten: Angenehme Atmosphäre, Gäste aus der regionalen und überregionalen Kunst- und Kulturszene, eine kleine, aber feine Auswahl an Getränken und (sobald es wieder möglich ist) ein Programm an ausgewählten kulturellen Highlights.
kinski.Färbergasse 8.Braunau

Eröffnung: Freitag, 18.09.2020 und Samstag, 19.09.2020 öffnungszeiten. Fr.,Sa. 19.00-01.00 Uhr

 

Seit dem Frühjahr 2019 gibt es in Braunau ein neues Kulturlokal – das kinski.! 

Das kinski. in der Färbergasse, verfügt über eine große, gemütliche Bar mit ca. 50 Sitzplätzen. Das liebevoll eingerichtete „Wohnzimmer“ im Nebenraum bietet weitere 15 Sitzplätze und wird für kleine Veranstaltungen sowie spezielle Musikabende genutzt. Im Sommer gibt es in der Gasse vor dem kinski. einen kleinen Gastgarten mit mediterraner Atmosphäre, der zum Verweilen einlädt.

* Erwachsenenlokal mit Wohlfühlcharakter und Niveau

* Angenehme Atmosphäre mit Hintergrundmusik abseits des Mainstream
* Gäste aus der regionalen und überregionalen Kunst- und Kulturszene
* Interessante Leute treffen und kennenlernen, plaudern, sich austauschen oder aber für sich alleine sein
* Kleine, aber feine Auswahl an Weinen in Kooperation mit der kost.bar Braunau
* Gepflegte Drinks – Best Gin Tonic in Town
* Kleiner Gastgarten mit mediterranem Flair
* Programm mit ausgewählten kulturellen Highlights

Veranstaltungen

Wir freuen uns auf Lent Moyo.Livemusik im kinski. ❤️
Samstag, 10. Oktober 2020, 19.00 Uhr

Das internationale Duo Lent Moyo balanciert klanglich zwischen Folk-Pop und Sixties-Blues. Die nostalgisch angehauchten, englischsprachigen Songs entstehen unter anderem unterwegs auf den langen Wegen zu Konzerten und Auftritten auf Europas Straßen. Durch die Kombination mit ausgewählten Coversongs – insbesondere von Bob Dylan und seinen Duetten mit Joan Baez – entsteht eine zeitlose, kurzweilige und besondere Mischung. Lent Moyo, das sind Frankie und Sissi, begleiten sich mit vielen verschiedenen Musikinstrumenten – jedoch liegt ihre Stärke in ihren Stimmen und den ausgefeilten Melodien und Harmonien. Die Band charakterisieren sich selbst mit wenigen Worten: Lent Moyo – too fucking sweet. Der Eintritt ist frei/um freiwillige Spenden wird gebeten.

Öffnungzeiten

Freitag.Samstag. 19.00-01:00 Uhr



Färbergasse 8
AT-5280 Braunau



 

Danke unseren Partnern

© kinski-braunau.at   |   Impressum   |   Datenschutz