Herzlich willkommen


Seit dem Frühjahr 2019 gibt es in Braunau ein neues Kulturlokal – das kinski.!
Das Vereinslokal des „bauhoftheater braunau“ in den Gewölberäumen des ehemaligen „8er Hauses“ in der Färbergasse, verfügt über eine große, gemütliche Bar mit ca. 50 Sitzplätzen. Das liebevoll eingerichtete „Wohnzimmer“ im Nebenraum bietet weitere 15 Sitzplätze und wird für kleine Veranstaltungen sowie spezielle Musikabende genutzt. Im Sommer gibt es in der Gasse vor dem kinski. einen kleinen Gastgarten mit mediterraner Atmosphäre, der zum Verweilen einlädt.

 

* Erwachsenenlokal mit Wohlfühlcharakter und Niveau
* Angenehme Atmosphäre mit Hintergrundmusik abseits des Mainstream
* Gäste aus der regionalen und überregionalen Kunst- und Kulturszene
* Interessante Leute treffen und kennenlernen, plaudern, sich austauschen oder aber für sich alleine sein
* Kleine, aber feine Auswahl an Weinen in Kooperation mit der kost.bar Braunau
* Gepflegte Drinks – Best Gin Tonic in Town
* Kleiner Gastgarten mit mediterranem Flair
* Programm mit ausgewählten kulturellen Highlights

Veranstaltungen

Die 8. lange Nacht des Weines

Samstag, 19.Oktober 2019 . 18.00 Uhr

Die 8. Lange Nacht des Weines: In Braunaus Innenstadt dreht sich am Samstag, 19. Oktober 2019 alles um den edlen Rebensaft. Ein Abend voller Genuss erwartet die Gäste bei der bereits 8. Langen Nacht des Weines in Braunau. Am 19. Oktober 2019 laden sieben engagierte Gastronomiebetriebe ab 18:00 Uhr zu einer Verkostungstour durch die Innenstadt ein. Neben einer großen Auswahl an spannenden Weinen und köstlichen Speisen wird mitunter auch durch musikalische Unterhaltung für eine beschwingte Atmosphäre gesorgt.

Ganz im Zeichen der letzten Theatersommer-Produktion „Danton“ hat das kinski. Paris als Thema gewählt. Bei Hintergrundmusik à la Moulin Rouge werden französische Bioweine vom Weinhandel Martin Pielmeier aus dem bayerischen Stubenberg zur Verkostung angeboten. 

Achtung! Ein überraschender Showact ist geplant.

Hereinspaziert, hereinspaziert, liebe Untote zum

★ kinski.Zombie.Swing ★

Unter dem Motto „dead but retro“ heißt es am 31. Oktober 2019 ab 22.00 Uhr im kinski. tanzen bis  buchstäbliche die Fetzen fliegen. Also schnappt euch den Zylinder und das Monokel, schwingt euch in ein Fransenkleid oder mottet die Schlaghose aus – denn die DJs Goolarouge, Orro und Co. heizen euch mit Uralt- bis Neuzeitswing und tanzbaren Zombiegrooves ordentlich ein. Kostüm erwünscht.

 

Dazu passende Outfits findet man ab dem 26. Oktober 2019 in der Linzer Strasse 14 in Braunau. Die Requisiteurin und Kostümverantwortliche vom Bauhoftheater Braunau, Elke Kaiser – Kaiserin – Trödel und mehr, eröffnet an diesem Wochenende ihren Laden für Vintagebekleidung (Verkauf und Verleih).

Sterben Für Anfänger

Das Bauhoftheater braunau und der Workshop Orange e. V. präsentieren die grenzübergreifende Produktion STERBEN FÜR ANFÄNGER! Es ist ein besonders schlechter Tag für Daniel, denn heute wird sein Vater begraben. Und die Trauerfeier wird zum Tollhaus: Erst wird die Leiche vertauscht, dann weigert sich sein als Literat erfolgreicher Bruder, die anteiligen Kosten zu übernehmen. Ein Onkel geht allen mit seiner Nörgelei auf den Geist. Der Verlobte einer Cousine ist versehentlich auf Drogentrip und verstört den zukünftigen Schwiegervater.


Regie: Boris Schumm
Produktion: Wolfgang Dorfner


PREMIERE ist am 21. November 2019 um 20.00 Uhr
im Gasthaus zur Linde in Gumpersdorf.

Weitere Termine:
22./23./24. November ab 20.00 Uhr im Gasthaus zur Linde in Gumpersdorf
28./29./30. November ab 20.00 Uhr und So., 1. Dezember ab 19.00 Uhr in der „Alten Musikschule“ in Braunau am Inn

Karten & Infos ab Mitte Oktober unter
www.workshop-orange.de

www.bauhoftheater.at


+43 77 22 / 63 675


Öffnungzeiten

Donnerstag. 20.00 – 01.00 Uhr
Freitag.Samstag. 20.00 – 02.00 Uhr



Färbergasse 8
AT-5280 Braunau



 

Danke unseren Partnern

© kinski-braunau.at   |   Impressum   |   Datenschutz